Demenz, Diagnosen oder eigene Erkenntnisse über verminderte Leistungsfähigkeit können ein Schicksalsschlag. sein. Psychischer Schmerz wiegt ebenso schwer wie körperliche Belastungen oder wirtschaftliche Not aus dieser Situation.

Gen-Defekt, beginnende Demenz, Unfall oder Diagnosen können wie eine Ohrfeige wirken.

Der INFO-TREFF wird aufgesucht, weil hier, ergänzend zu Selbsthilfegruppen, VOR Beginn der Alltagsplanung schon Rat gesucht wird. Selbsthilfegruppen sind Kompetenz in eigener Sache.

SCHOCK – Beispiele

Formel 1– Freizeitunfall: Michael Schuhmacher
Basketball – Flugunglück: Kobe Bryant
Sänger mit Krebs: Karel Gott (Biene Maja)
Startenor – Blutkrebs: Jose´ Carreras
Schauspielerin >> Brustkrebsangst>>vorsorglich – Angelina Jolie (Tomb Rider)
Schwangerschaftsabbruch wegen Krankheit

Folgen für die Familie in dem Moment:
handlungsunfähig
hilflos

Ähnliches passiert jeden Tag in unserem Umfeld. Selbsthilfegruppen werden empfohlen und leisten gute Beratung in eigener Sache. Beim INFO-TREFF findet sich ein Querschnitt aller Situationen. Hier merkt man : Jeder hat eine Auffälligkeit! Groß/klein, sportiv/inmobil, Senior/Junior, erwerbstätig/arbeitslos = “anders-sein” bedeutet “normal-sein” !!

Unterstützungsbedarf ist individuell zu klären. Kaum jemand möchte zu Privates erzählen. Ein Erstkontakt findet im INFO-TREFF statt, aber die persönliche Situation wird in Einzeltreffen erläutert

 

 

Die private Kontaktaufnahme geschieht per Mail an : detlef-huhnholt@email.de oder per Telefon: 053612736370

Detlef leitet bei Bedarf an rechtsichere Berater weiter.

Schicksal>>>2
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.